Bewegt Bild

So sieht's aus!

Portfolio

Der will doch nur spielen!

Der will doch nur spielen!

Heimatgrün TV

Heimatgrün TV

Das Beben im Pott

Das Beben im Pott

Straßen.NRWs kleine Verkehrskunde

Straßen.NRWs kleine Verkehrskunde

WDR Heimatabend

WDR Heimatabend

Die Stölting Gruppe

Die Stölting Gruppe

Power für die Philippinen

Power für die Philippinen

Weltweit einzigartig

Weltweit einzigartig

GenPlus 360°

GenPlus 360°

Der Flughafenbrand von Düsseldorf

Der Flughafenbrand von Düsseldorf

Peter Scholl-Latour

Peter Scholl-Latour

Das Verbundwasserwerk Essen

Das Verbundwasserwerk Essen

Netto Familientag

Netto Familientag

Rheinischer Innovationspreis

Rheinischer Innovationspreis

Gala der Wirtschaftsinitiative Gelsenkirchen

Gala der Wirtschaftsinitiative Gelsenkirchen

125 Jahre Gelsenwasser

125 Jahre Gelsenwasser

NRW-Preis Frauen und Mädchen im Sport

NRW-Preis Frauen und Mädchen im Sport

Jüdisches Leben

Jüdisches Leben

Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017

Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017

100 Jahre Wasserwerk Haltern

100 Jahre Wasserwerk Haltern

Die Union Brauerei – Eine Dortmunder Erfolgsgeschichte

Die Union Brauerei – Eine Dortmunder Erfolgsgeschichte

Helden – Von der Sehnsucht nach dem Besonderen

Helden – Von der Sehnsucht nach dem Besonderen

Rock und Pop im Pott

Rock und Pop im Pott

Schalke Museum

Schalke Museum

Entwicklung des Bugatti Veyron

Entwicklung des Bugatti Veyron

Kunden

Genres

Doku / Feature

Rückblick, Langzeitbeobachtung oder bemerkenswerte neuen Entwicklungen – alles was es Wert ist, ausführlich erzählt zu werden. 30 bis 45 Minuten, die sich intensiv mit historischen oder aktuellen Themen auseinandersetzen.

Imagefilm

Wer hat schon gern ein schlechtes Image? Trotzdem: Auch Hochglanz-Filme müssen authentisch sein. Wir zeigen Ihnen Ihr Unternehmen wie Sie es noch nie gesehen haben.

Web-TV

Wir können selbstverständlich auch viral. Websites, Facebook, Youtube & Co. sind inzwischen die wichtigsten Multiplikatoren für Corporate Videos. Sendung, Beitrag, Trailer, Clip oder Vine – das Internet bietet ungeahnte Möglichkeiten, hat aber seine eigenen Gesetze.

Eventfilm

Videos für und über Veranstaltungen. Messe, Hauptversammlung, Gala oder Firmenjubiläum: Jedes Ereignis hat seinen eigenen Charakter. Filme sollten dieser besonderen Atmosphäre Rechnung tragen – vor allem wenn sie Teil des Programms sind.

Portrait

Nahaufnahmen von Personen, Unternehmen, Städten oder Regionen – hier kommt es darauf an, das Besondere herauszuarbeiten und es spannend zu erzählen.

Produktfilm

Ob B2C oder B2B – auf die Alleinstellungsmerkmale kommt es an! Und wenn es die nicht gibt, macht’s ein Video, das man nicht vergisst. Auch Einkaufskörbe können sexy sein.

E-Learning

Eine neue Verfahrensweise, eine neue Firmen-Philosophie oder ein neues Produkt? Gebrauchsanweisungen im Film sind deutlich verständlicher als Explosionszeichnungen und, PC und Handy sei Dank, inzwischen jederzeit und überall verfügbar.

Reportage

…kommt aus dem Französischen und heißt soviel wie zurückbringen. Gelungene Reportagen erfordern eine gute Beobachtungsgabe, Flexibilität und einen Sinn dafür, was wichtig ist und was nicht.

Besucherfilm

Nicht jede Besuchergruppe darf ins Vorstandsbüro. Zeigen können Sie es trotzdem. Besucherfilme sind eine ideale Ergänzung zum Rundgang durchs Unternehmen und eine nette Geste sind sie auch.

Über Zeitlupe

Bewegende Bilder

Die Zeitlupe ist ein Team aus professionellen Autoren, Kameraleuten und Gestaltern. Salopp formuliert, machen wir irgendwas mit Medien – bei uns dreht sich (fast) alles ums bewegte Bild.

Die Zeitlupe kommt von den Inhalten. Jeder Film – und sei er noch so kurz – ist nur so gut wie die Geschichte, die er erzählt. Wir verstehen uns als Journalisten, nicht als Werbeagentur – was eine ästhetische, hochwertige Kameraarbeit nicht ausschließt.

Die Zeitlupe – einmal gehört, merkt sich jeder diesen Namen. Wer damit nichts anderes als unsere Arbeitsgeschwindigkeit assoziiert, liegt falsch. Wir schauen einfach ein bisschen genauer hin, nehmen die Zeit unter die Lupe. Nicht umsonst gehört die verlangsamte Wiedergabe zu jeder Sportübertragung – in Zeitlupe sieht man einfach mehr!

Die Zeitlupe gibt es seit 2000. Gründer und Inhaber Frank Bürgin blickt auf mehr als 30 Jahre Fernseh-Erfahrung zurück. In dieser Zeit produzierte er rund 3.000 TV-Beiträge, Dokumentationen, Unternehmensfilme und Portraits.

Philosophie

Bewegte Bilder für bewegende Kommunikation – schnell, einprägsam und unterhaltend muss Kommunikation im Medienzeitalter sein.

Schnell, weil niemand mehr Zeit hat. Einprägsam, weil täglich unzählige Informationen auf uns einprasseln. Unterhaltend, weil wir Besseres zu tun haben, als uns langweilen zu lassen.

Die emotionale Vermittlung von Information ist unsere Spezialität, die moderne Medientechnik unser Schraubenzieher. Wir schaffen hochwertige inhaltliche und gestalterische Lösungen auf der Basis bezahlbarer Technik.

Die Zeitlupe produziert Filme auf der Basis journalistischen Handwerks. Wir recherchieren Inhalte, erarbeiten Konzepte und deren Umsetzung. Wir wissen, wie man Informationen medial verpackt: Durch intelligente Aufbereitung der Inhalte, Erfahrung mit der Technik und Gefühl für die Gestaltung.

Filme sprechen mehrere Sinne gleichzeitig an. Bilder und Töne werden von der kreativen Hälfte des Gehirns wahrgenommen, deren Kennzeichen eine höhere Merkfähigkeit ist. Deshalb transportieren Filme mindestens so viel Emotion wie Information – und wer fühlt, der lebt.

Leistungen

Medienberatung

Was passt zu Ihnen, welche Möglichkeiten gibt es und was kostet es?

Konzept

Was soll kommuniziert werden, was nicht und wie erzählen wir die Geschichte?

Projektleitung

Wer kümmert sich worum? Sind wir auf dem richtigen Weg und noch im Budget?

Recherchen

Welche Informationen, Bilder und Töne gibt es? Was geben die Archive her?

Disposition

Welcher Mitarbeiter ist verfügbar? Wer arbeitet wann, wie lange und woran?

Regie

Wie setzen wir den geplanten Inhalt in Bilder um? Wie montieren wir den Film? Interviewfragen?

Dreharbeiten

Welche Bilder braucht der Film? Perspektive, Schärfe, Bildausschnitt?

Postproduktion

Vom Rohmaterial zum fertigen Film: Schnitt, Montage, Farbkorrektur. Filme entstehen am Schnittplatz.

Grafik / Layout

Logo, Schrifteinblendungen, Infografik, 3D-Animationen

Sound

Der Sound macht den Film. Geräusche, Ton-Effekte und Musikauswahl. Wie klingt das Thema?

Text

Sag‘ es treffender. Ein guter Text erzählt, was die Bilder nicht erzählen (können).

Sprachaufnahmen

Sprecherauswahl, Tonstudio, internationale Vertonungen, Gebärdensprache

Endfertigung

Tonmischung, Rendering in gewünschte Wiedergabeformate

Vervielfältigung

DVD-Produktion

Kontakt

Kontakt per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an office@zeitlupe.tv widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme den Bedingungen der Verarbeitung meiner Daten zu.